Neuigkeiten

Moderation Award-Highlights

Im ersten Halbjahr 2017 moderiert Ingo Nommsen unter anderem zwei absolute Premium-Events.

Ingo moderiert den begehrtesten Preis für Markenführung in Deutschland, den Markenaward. Initiiert von der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und dem Deutschen Marketing-Verband (DMV). Verliehen vor rund 1.000 Gästen aus Management, Marketing, Medien und Agenturen.

Ausserdem steht Ingo zum inzwischen sechsten Mal als Gastgeber des Live Entertainment Award auf der Bühne der Frankfurter Festhalle. Der LEA hat sich über die Jahre zu einem der bedeutendsten Kulturpreise entwickelt. Zum Beginn der Internationalen Musikmesse werden herausragende Veranstalter, Manager, Agenten und Spielstättenbetreiber der D-A-CH Region geehrt. Mit Laudatoren und Live-Acts wie NENA, Udo Lindenberg, Max Giesinger, den Lochis oder Wolfgang Niedecken.

Nommsen trifft...

Bei "Volle Kanne" trifft Ingo Nommsen nun auch ausserhalb des Studios bekannte Stars. Auftakt der Reihe machen die Begegnungen mit Schauspielerin Stephanie Stumph und Siegfried Rauch. Den "Le Mans"-Star und Traumschiff-Kapitän kennt Ingo über 20 Jahre lang: "Sein Sohn war mein Gitarrenschüler. Und Sigi hat mir damals meine ersten Schauspiel-Jobs beim Film in München besorgt. Das wird ein besonderes Wiedersehen." Ingo besucht ihn in seinem Haus bei Murnau am Staffellsee - und es geht natürlich auch aufs Wasser. Stephanie Stumph zeigt Ingo ihr "Lieblings-München". Zum Verhör nimmt sie ihn mit in die Original-Kulisse des ZDF-Erfolges "Der Alte". Hier ist sie die erste Frau im festen Ermittlerteam. Zu sehen am 26.09. bei "Volle Kanne".

Nachhaltigkeitsagenda 2030

Ingo Nommsen ist am 1. Juni Teil der Aktion „Nachhaltigkeitsagenda 2030: Ich bin dabei“ im Paul-Löbe Haus des Deutschen Bundestages. Parlamentarier des Deutschen Bundestages und prominente Gäste verschiedenster Bereiche dokumentieren hier anhand der Nachhaltigkeitsziele, was ihnen persönlich besonders wichtig ist. Erwartet werden Abgeordnete, Bundesminister und Parlamentarische Staatsekretäre sowie die beiden Vorsitzenden des Rates für Nachhaltige Entwicklung.

Hier finden sie die Agenda 2030

Facebook-Hit

Doro Pesch, eine der erfolgreichsten Rock-Röhren der Welt, singt sich mit Ingo Nommsen an der Gitarre in Rekordhöhe. Ihre gemeinsame unplugged-Version des Dylan-Klassikers "Knockin' on Heaven's Door" wird zum erfolgreichsten Facebook-Video in der Volle Kanne-Geschichte. Online wurde der Titel allein auf Facebook bereits über 82.000 Mal aufgerufen. Glückwunsch!

Hier gehts zur Frühstücks-Session

Ingo moderiert zum 5. Mal den Live Entertainment Award

Der 11. LEA in der Frankfurter Festhalle war einmal mehr das Highlight der Live Entertainment Branche. Preisträger, Laudatoren und Künstler wie Udo Lindenberg, BAP oder Glasperlenspiel sorgten für eine beeindruckende Gala. Ingo Nommsen moderierte seinen inzwischen 5. LEA, erstmals mit eigenem Orchester.

Bilder der Gala und alle Preisträger gibt es hier.

Pressekonferenz LEA 2016

Die Festhalle Frankfurt wird am 4. April wieder Treffpunkt der Live-Entertainment-Branche. Ingo Nommsen moderiert den LEA Award nun schon zu fünften Mal in Folge. Bei der Pressekonferenz präsentierten die Veranstalter nun die letzte Runde der Nominierten und gaben Details zur Gala bekannt. Außerdem überreichten sie den ersten LEA. In der Kategorie "Künster-Nachwuchsförderung" ging der an den Singen e.V., für das Projekt "Klasse! Wir singen". Die Aktion setzt sich für die Förderung des Singens bei Kindern ein. Unter den neu bekannt gewordenen Nominierten finden sich unter anderem die AC/DC-Tour und der Eurovision Song Contest. Nomierte, erste Acts der Gala und prominente Gäste finden sie hier: LEA 2016

Premiere Quatsch Comedy Club

Donnerstag und Freitag (28. & 29. Januar) bin ich erstmals im Quatsch Comedy Club Berlin zu sehen. In einer Mix-Show mit Oliver Polack, Ingmar Stadelmann, David Anschütz und Achim Knorr. Die Jungs sind top. Große Ehre, da mit dabei zu sein - ich freu' mich! Gruß, Ingo 

Hier geht's zum Programm

 

NRW-Duell im WDR gewonnen

In einem unglaublichen Finale gewinnt Ingo Nommsen sein erstes NRW-Duell im WDR. Gayle Tufts hat 5 Matchball-Fragen, als Ingo aus einer Laune heraus eine "nie dagewesene Aufholjagd" ankündigt. Am Ende ist er selbst mehr als überrascht, dass es gelingt. So eine spaktakuläre Finalfragerunde hatte auch WDR-Moderator Bernd Stelter in 10 Jahren NRW-Duell noch nie erlebt.

NRW Duell

Ingo neuer Botschafter

Mit Jahresbeginn wird Ingo Nommsen neuer Botschafter der Hugo Tempelman Stiftung. Sie unterstützt die ganzheitliche Arbeit der Ndlovu Care Group, 1990 gegründet von Dr. Hugo Tempelman, im Kampf gegen HIV. Neben der medizinischen Betreuung wird Aids als soziales und strukturelles Problem anerkannt und angegangen. Für Ingo der richtige Weg: „Als Hugo zum ersten Mal Gast in einer meiner Fernsehsendungen war, hat sich gleich ein großer Respekt vor seiner Arbeit in Afrika entwickelt. Als ich vor Ort in Elandsdoorn erlebt habe, wie sich sein Engagement Tag für Tag weiter entwickelt, war schnell klar, dass ich gerne auch langfristig mithelfe. Nun auch als Botschafter Teil dieser Hilfe zu sein macht mich glücklich und stolz."

Hugo Tempelman Stiftung