Biografie

Ingo Nommsen wird in Nürnberg geboren. Weil der Vater Berufssoldat ist, zieht die Familie immer wieder um. Schon während der Schulzeit bekommt Ingo Schauspiel- und Gitarrenunterricht. Dabei steht er immer wieder auf der Bühne und vor der Kamera.

Dem Abitur folgen eine Zeit als Musiker, ein Kamera-Volontariat (Bavaria Film) und diverse Praktika bei Filmproduktionsfirmen. Nach einem Hörfunkvolontariat, ersten Moderationen und einem Fernseh-Erfolg bei RTL („Der HAIsse Stuhl“) wechselt Ingo schließlich während seines Journalistik-Studiums an der LMU München zum Kultprogramm des Bayerischen Rundfunks, dem Hörfunksender „Bayern 3“. Nach Abschluss des Studiums als Diplom-Journalist beginnt er seine Karriere beim ZDF.

 

Größe
1.93m

Studium
Ludwig-Maximilians-Universität München

Fächer
Kommunikationswissenschaft, Organisations- und Werbepsychologie, Soziologie, Politik

Abschluss
Diplom-Journalist Univ.

Ausbildung
Hörfunk-Volontariat, Radio Oberland

Kamera-Volontariat, Bavaria Film

Hospitanz, Bayerischer Rundfunk („Bayern 3“)

Diverse Praktika bei Filmproduktionen (u.a. Helbos Film, Bavaria Film)